Beschäftigungsgradoptimierte Personalbeschaffung und -planung

In der Zeit des Wirtschaftswunders konnten die Unternehmen unter Volllast produzieren. Heute ist Produktionsprogramm von Begriffen wie Just in Time geprägt. Auch das Internet und die ständige Verfügbarkeit bei noch höherem Kostendruck zwingen die Unternehmen, flexibel auf Veränderungen zu reagieren.

Ganz deutlich ist dies bei Versandhändlern zu sehen. Amazon und Co benötigen zum Weihnachtsgeschäft teilweise 100 % mehr Personal um dem Ansturm gerecht zu werden. Unternehmen die saisonale Schwankungen unterliegen, haben ähnliche Herausforderungen.

 

Entweder steigen die Lieferzeiten oder der Durchsatz wird über mehr Personal realisiert. Ersteres ist mit der latenten Gefahr verbunden, Kunden zu verlieren.

 

Je nach Ausprägung der Schwankungen gibt es verschiedene Möglichkeiten. Überstunden können ein Thema sein, zu viele Überstunden führen zu Belastungen, die schnell in Kündigung und Krankheit münden können.